Lektorat, Korrektorat, Testlesen, Own Voices, Lektorat Preise

episode 1.05

Lektorat, Korrektorat & Testlesen

Das Lek­to­rat — die einen fürch­ten sich davor, die ande­ren wis­sen gar nicht, was das ist. Heu­te räu­men wir mit den geläu­fi­gen Begrif­fen der Über­ar­bei­tung eines Buches auf. Was ist ein Lek­to­rat, was ein Kor­rek­to­rat? Wozu brauchst du Testleser*innen oder sogar Sen­si­ti­vi­ty Rea­der? Und was kos­tet das eigent­lich alles?

Klei­ner Dis­c­lai­mer: Wäh­rend der ers­ten Staf­fel hieß “Wri­ting Dreams” noch “Autor wer­den? — Autor sein!”. Das habe ich nun geän­dert, da mir nicht nur Femi­nis­mus sehr am Her­zen liegt, son­dern ich es mir auch zum Ziel gesetzt habe, eine mög­lichst sen­si­ble, gen­der­neu­tra­le Spra­che zu nutzen.

Lektorat, Korrektorat, Testlesen — was ist was?

Übli­cher­wei­se fin­det die Über­ar­bei­tung eines Romans in die­ser Rei­hen­fol­ge statt, wobei ein­zel­ne Schrit­te davon manch­mal über­sprun­gen werden:

  • Alpha-Leser*innen: In ihnen fin­dest du Unter­stüt­zung, wenn du beim Schrei­ben oder in der Über­ar­bei­tung festhängst.

  • Testleser*innen oder Beta-Leser*innen: Die ers­ten Mei­nun­gen nach der eige­nen Über­ar­bei­tung ein­ho­len, ist ein auf­re­gen­der Schritt. Geeig­ne­te Leser*innen fin­dest du idea­ler­wei­se in den sozia­len Medi­en oder auf Platt­for­men wie Lovely­books und Good­reads.

  • Own Voices (o. Sen­si­ti­vi­ty Rea­der): Testleser*innen für The­men, die außer­halb dei­nes eige­nen Erfah­rungs­ho­ri­zon­tes lie­gen (ger­ne genutzt, wenn du Protagonist*innen mit ande­rer sexu­el­ler Ori­en­tie­rung als dei­ner eige­nen oder einer ande­ren Her­kunft oder Reli­gi­on als dei­ner eige­nen hast). Machen auch Sinn, wenn dei­ne Protagonist*innen ein Hob­by oder einen Beruf aus­üben, in dem du dich nicht auskennst.

  • Lek­to­rat: die inhalt­li­che und sti­lis­ti­sche Bear­bei­tung dei­nes Tex­tes. Hier wird unter ande­rem auf Cha­rak­ter­ent­wick­lung, Plot und Wort­wahl geachtet.

  • Kor­rek­to­rat: die Kor­rek­tur dei­nes Tex­tes hin­sicht­lich Recht­schrei­bung, Gram­ma­tik und Zeichensetzung.

Preise für das Lektorat oder Korrektorat

Aktu­ell gän­gi­ge Prei­se, je nach Erfah­rungs­schatz der Dienstleistenden:

  • Lek­to­rat: 4–6 € pro Normseite
  • Kor­rek­to­rat: 2–4 € pro Normseite
  • Wäh­rend Test­le­sen­de in der Regel unent­gelt­lich für dich “arbei­ten”, ist es nicht unüb­lich, für das Sen­si­ti­vi­ty Rea­ding min­des­tens eine Auf­wands­ent­schä­di­gung zu bezah­len. Nach­trag: Mitt­ler­wei­le rech­nen vie­le Sen­si­ti­vi­ty Rea­der auch auf Hono­rar­ba­sis ab, was ich per­sön­lich gut fin­de. Hier fin­dest du Sen­si­ti­vi­ty Rea­der: https://sensitivity-reading.de/

Was du tun kannst, wenn du dir ein Lek­to­rat und Kor­rek­to­rat zu den gän­gi­gen Prei­sen nicht leis­ten kannst, erzäh­le ich dir in die­ser Episode.

Weiterführende Links

Mit Wri­ting Dreams möch­te ich mei­ne Wer­te auch in Sachen Mar­ke­ting ver­tre­ten. Das bedeu­tet für dich kon­kret, dass du

  • kei­ne Wer­be­an­zei­gen des Meta Kon­zerns aus­ge­spielt bekommst
  • nicht von einem Face­book Pixel getrackt wirst, wäh­rend du auf die­ser Sei­te liest
  • kei­ne Pin­te­rest Wer­be­an­zei­gen aus­ge­spielt bekommst
  • kei­ne Pin-it-Fun­k­­ti­on ent­de­cken wirst, die Daten von dir sammelt
  • kei­ne ver­kaufs­för­dern­den Pop-Ups fin­den wirst
  • dich nicht für den News­let­ter anmel­den musst, um wei­te­re Inhal­te freizuschalten

Aber das bedeu­tet auch, dass ich

  • dem Meta Kon­zern zumin­dest für den Pod­cast bald auf Wie­der­se­hen sagen möchte
  • kei­ne Pin­­te­­rest-Pin­n­­wän­­de mehr führe
  • einen Online-Shop ein­füh­ren wer­de, in dem du zu einem fai­ren Preis wei­ter­füh­ren­de Inhal­te kau­fen kannst
  • auf mei­nen News­let­ter und die Inhal­te auf die­ser Web­site ange­wie­sen bin, um mit dir zu kommunizieren

Wenn du also immer auf dem neus­ten Stand sein möch­test, abon­nie­re ger­ne den News­let­ter. Ich schi­cke ihn ein­mal im Monat raus (wenn ich dran den­ke), damit du eine Zusam­men­fas­sung über die neus­ten Epi­so­den und ande­re Arti­kel, Pod­casts und Vide­os hast, die mir in die­sem Monat gefal­len haben.

Anmeldung zum Newsletter

Um ein­mal im Monat eine Mail mit den neus­ten Pod­cast-Epi­so­den und wei­te­ren Tipps zu bekom­men, mel­de dich ger­ne für den News­let­ter an.

Du kannst dich jeder­zeit abmel­den. Dei­ne Daten wer­den nicht zu Wer­bungs­zwe­cken an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Mehr über den Umgang mit dei­nen Daten fin­dest du in mei­ner Daten­schutz­er­klä­rung.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner