writing dreams podcast cover episode 1.21 Interview mit Andreas Suchanek übers Schreiben und Vermarkten von Buchserien

episode 1.21

Buchserien schreiben und vermarkten

Interview mit Autor und Verleger Andreas Suchanek

Aus dem Fern­se­hen ken­nen wir Seri­en schon seit Urzei­ten, aber wuss­test du, dass du auch Buch­se­ri­en schrei­ben kannst? In der heu­ti­gen Fol­ge spre­che ich mit Autor und Ver­le­ger Andre­as Such­anek über Seri­en im Buch­for­mat. Er hat nicht nur eini­ge sehr erfolg­rei­che Buch­se­ri­en her­aus­ge­bracht (u.a. zum Bei­spiel “Das Erbe der Macht”, die bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net wur­de), son­dern ist auch Inha­ber der Green­light Press, einem Ver­lag, der sich nahe­zu aus­schließ­lich dem Ver­öf­fent­li­chen von Buch­se­ri­en ver­schrie­ben hat.

Klei­ner Dis­c­lai­mer: Wäh­rend der ers­ten Staf­fel hieß “Wri­ting Dreams” noch “Autor wer­den? — Autor sein!”. Das habe ich nun geän­dert, da mir nicht nur Femi­nis­mus sehr am Her­zen liegt, son­dern ich es mir auch zum Ziel gesetzt habe, eine mög­lichst sen­si­ble, gen­der­neu­tra­le Spra­che zu nutzen.

Buchserien schreiben — darüber sprechen wir in dieser Folge

  • Was ist beim Schrei­ben von Buch­se­ri­en wichtig?
  • Wie kannst du Buch­se­ri­en am bes­ten vermarkten?
  • Wie kannst du eine Com­mu­ni­ty aufbauen?
  • Wie kannst du eine Serie bei Ver­la­gen anbieten?
  • Wie schaffst du es, die Hand­lung einer Serie in einem Expo­sé unterzurbingen?

Weiterführende Links

Mit Wri­ting Dreams möch­te ich mei­ne Wer­te auch in Sachen Mar­ke­ting ver­tre­ten. Das bedeu­tet für dich kon­kret, dass du

  • kei­ne Wer­be­an­zei­gen des Meta Kon­zerns aus­ge­spielt bekommst
  • nicht von einem Face­book Pixel getrackt wirst, wäh­rend du auf die­ser Sei­te liest
  • kei­ne Pin­te­rest Wer­be­an­zei­gen aus­ge­spielt bekommst
  • kei­ne Pin-it-Fun­k­­ti­on ent­de­cken wirst, die Daten von dir sammelt
  • kei­ne ver­kaufs­för­dern­den Pop-Ups fin­den wirst
  • dich nicht für den News­let­ter anmel­den musst, um wei­te­re Inhal­te freizuschalten

Aber das bedeu­tet auch, dass ich

  • dem Meta Kon­zern zumin­dest für den Pod­cast bald auf Wie­der­se­hen sagen möchte
  • kei­ne Pin­­te­­rest-Pin­n­­wän­­de mehr führe
  • einen Online-Shop ein­füh­ren wer­de, in dem du zu einem fai­ren Preis wei­ter­füh­ren­de Inhal­te kau­fen kannst
  • auf mei­nen News­let­ter und die Inhal­te auf die­ser Web­site ange­wie­sen bin, um mit dir zu kommunizieren

Wenn du also immer auf dem neus­ten Stand sein möch­test, abon­nie­re ger­ne den News­let­ter. Ich schi­cke ihn ein­mal im Monat raus (wenn ich dran den­ke), damit du eine Zusam­men­fas­sung über die neus­ten Epi­so­den und ande­re Arti­kel, Pod­casts und Vide­os hast, die mir in die­sem Monat gefal­len haben.

Anmeldung zum Newsletter

Um ein­mal im Monat eine Mail mit den neus­ten Pod­cast-Epi­so­den und wei­te­ren Tipps zu bekom­men, mel­de dich ger­ne für den News­let­ter an.

Du kannst dich jeder­zeit abmel­den. Dei­ne Daten wer­den nicht zu Wer­bungs­zwe­cken an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Mehr über den Umgang mit dei­nen Daten fin­dest du in mei­ner Daten­schutz­er­klä­rung.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner